Das SEOSEO Suchmaschinenoptimierung (englisch: search engine optimization kurz: SEO) beschreibt alle Maßnahmen, die nötig sind, um eine Website und deren Inhalte zu relevanten Suchanfragen besser auf den organischen Plätzen (natural listings) von Suchmaschinenergebnissseiten (SERP) zu platzieren. Das Ziel der SEO ist die Erhöhung der Sichtbarkeit einer Website zu bestimmten Suchanfragen (Keywords).-Experiment

Ich habe heute die Ergebnisse meines “Traffic Experiments” ausgewertet.

Ich wollte eigentlich beweisen, dass Traffic (Alexa Rank) ein Rankingfaktor ist. Dies hat sich aber nicht bestätigt. Zumindest nicht mit meinem Versuchsaufbau.

Knapp zwei Monate lang habe ich eine etablierte Testdomain regel- und unregelmäßig mit falschen Traffic und Referrern beschossen. Zu normalen Stoßzeiten des Internet und den Social Media, aber auch zwischendurch mit entsprechend weniger Traffic. Ich habe alle Parameter oft willkürlich geändert um das Ganze einigermaßen organisch aussehen zu lassen. Ich habe auch Unterseiten, Dokumente und Bilder “besuchen” lassen.

Heraus kamen ca. 11.000 eindeutige Besucher (ca. 50.000 Seitenaufrufe), einer Absprungrate unter 11% und einer durchschnittlichen Besuchsdauer von fast 4 Minuten.

Der Alexa Rank wurde innerhalb von nur 1,5 Monaten von ca. 10 Millionen auf 2,9 Millionen gesteigert.

Die Referrer habe ich in unregelmäßigen Abständen gewechselt. Meine “Besucher” kamen von bekannten Nachrichtenseiten, Seiten mit hohem PageRank, großen SEO Blogs, relevanten Themenseiten, Facebook und anderen sozialen Netzwerken. Alles in allem Seiten, die theoretisch durchaus auf meine Seite verlinken würden, wenn Sie populär wäre. Ich kann ja in die Referrer Liste JEDE Seite eintragen die ich will.

Im Zeitraum des Experiments habe ich keine anderen SEO-Maßnahmen durchgeführt.

Edit: Die Referrer habe ich aus Datenschutz-Gründen extra nicht hier abgebildet. Stellt Euch einfach Eure Traumlink-Seiten vor 😉

Keine Veränderung der Rankings

Ich habe die Rankings jeden Tag kontrolliert. Außer ganz natürlichen, kleinen Schwankungen und ein paar Rankingzugängen ab Seite 2 gab es aber keine gravierenden Rankingveränderungen nach oben.

(03 / 13 in der Abbildung unten kann ignoriert werden. Die Seite arbeitete sich im März gerade in den Index)

Kritik

Der Traffic, wie ich ihn in meinem Experiment simuliert habe, nimmt keinen direkten Einfluss auf die Rankings. Ich spreche hier von direkten Zugriffen über Proxy Server, die nicht über die Google Suche kamen. 
Es kann aber davon ausgegangen werden, dass Traffic, der über die Google Suche kommt, anders bewertet oder verarbeitet wird. Stichwort: CTR. Google Analytics unterteilt ja auch “Quellen” (Verweise, Zugriffe) und “Suche” (organischen / bezahlt).
Zugegeben, die meisten NutzerNutzer Unter Nutzer (oder auch User) versteht man eine reale Person, die einen Computer nutzt. Im Bereich des Digital Marketings versteht man darunter vorrangig Internetnutzer von Suchmaschinen, Nutzer sozialer Medien oder Nutzer von Diensten & Apps. werden (sofern Sie die Seite nicht kennen) erst durch die Google Suche auf eine Seite stoßen und sich dann evt. ein Bookmark setzen. Gut möglich, dass direkte Zugriffe komplett ignoriert werden wegen z.B. auch Referrer-Spam

Ausblick

Das Ergebnis war mir schon bei der Halbzeit fast klar. Ich will ja immer noch einen Versuchsaufbau basteln, mit dem ich die Wichtigkeit der CTR als Rankingfaktor beweisen kann, allerdings stockt unsere Bot-Entwicklung gerade etwas wegen Auslastung. Aber das Thema reizt mich total und ich werde berichten, wenn sich in dieser Richtung wieder was tut.
Bis dahin freue ich mich wie immer über Eure Kommentare, sachliche Kritik und Hinweise.

Edit 16.5.2013

Seit dem Abbruch des Experiments ist der Alexa Rank nicht etwa gesunken, nein im Gegenteil, er ist noch steigend. Das ist wirklich interessant.